World Sepsis Day 2022 – Pressekonferenz am 9. September

Am 13. September 2022 findet der World Sepsis Day statt, um für das Thema Sepsis zu sensibilisieren, und um auf die Missstände in den Bereichen Sepsis-Prävention, -Diagnostik, -Therapie und -Rehabilitation aufmerksam zu machen. Das Thema: „Making Sepsis a National and Global Health Prirority“.

Die Sepsis Stiftung organisiert zu diesem Anlass gemeinsam mit der #DeutschlandErkenntSepsis Kampagne am 9. September um 11:30 Uhr eine Pressekonferenz mit folgenden Teilnehmer/innen:

  • Prof. Dr. Konrad Reinhart, ML, Vorsitzender der Sepsis Stiftung 
  • Joachim Greuner, Ehemann und Vater 
  • Dr. Roman Marek, Geschäftsführer Sepsis Stiftung 
  • Dr. Ruth Hecker, Vorsitzende Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. 
  • Stefan Schwartze: Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten 
  • Prof. Dr. Tobias Welte, Direktor Klinik für Pneumologie – MHH und Vorsitzender Kuratorium Sepsis Stiftung 
  • Prof. Dr. Niels Riedemann, CEO InflaRx, Jena 

Zusätzlich haben wir Sepsis-Überlebende zur Pressekonferenz eingeladen, die als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Darüber hinaus werden auch Ansprechpartner der an der Kampagne #DeutschlandErkenntSepsis beteiligten Organisationen anwesend sein. 

Eine Teilnahme ist persönlich oder online möglich. Der Livestream startet am 9. September ab 11:30 unter diesem Link.

Das Programm der Pressekonferenz finden Sie hier.

Hier finden Sie die Pressemappe zum Download.

Black microphone in conference room/freepik